Blog - 27.05.2019

Altbausanierung - Charme und neuer Glanz

Nicht jeder setzt auf einen Neubau, um sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Auch eine Immobilie aus zweiter Hand steht hoch im Kurs. Alte Gebäude können mit Charme und ansprechender Architektur punkten. Häufig auch mit einem interessanten Preis. Und natürlich haben sie den Vorteil, dass die Grundstückssuche entfällt, was in einigen Gebieten durchaus einem Lotteriespiel gleicht. Mit den verschiedenen Sanierungsmaßnahmen kann alten Gebäuden wieder neues Leben eingehaucht werden. Gleichzeitig lassen sich auch Funktion und Design bei einer Bestandsimmobilie den Anforderungen bestmöglich anpassen. Zudem kann eine Altbausanierung weniger zeitaufwendig und kostenintensiv sein, gleichzeitig werden auch Ressourcen geschont.

Wirtschaftlichkeit und Umweltbewusstsein können durchaus Hand in Hand gehen. Bei der Planung ist es durchaus sinnvoll, ein Architekturbüro mit an Bord zu nehmen. Mit ihren Erfahrungen und Wissen können sie dem Bauherrn Zeit und Geld sparen.

Rund um den Begriff Altbausanierung

Mit Wohnzwecken verbunden punktet ein Altbau zumeist mit einigen typischen Elementen wie zum Beispiel großen Fenstern, luftigen Raumhöhen, Dielen- oder Parkettböden, Stuck oder Ornamenten. Als Altbau gelten Gebäude, die in der Bauweise erstellt wurden, die bis zum Zweiten Weltkrieg üblich war. Als Altbausanierung wird die Modernisierung oder baulich-technische Wiederherstellung solcher Gebäude bezeichnet. Das sogenannte Bauen im Bestand macht etwa die Hälfte des gesamten Bauvolumens aus, teilweise liegt es sogar darüber.


Mögliche Bereiche bei der Sanierung:

Statik der Bauteile
Gebäude-/ Haustechnik abgestimmt auf regenerative Energien
Grundriss für optimalere Nutzung der Wohnfläche
Feuchte- und Wärmeschutz für Energieeffizienz im Rahmen der Möglichkeiten
Fassade


Die vielfältigen Sanierungsmaßnahmen sind bei ihrer Umsetzung zumeist mit den verschiedenen Gewerken verbunden wie Dachdecker, Fensterbau, Elektroinstallation, Fassadenbau, Zimmerer oder Innenausbau. Als Bauherr sollte man die Koordination und Überwachung in professionelle Hände legen. Aber auch bei der Auswahl der entsprechenden Firmen kann es nicht schaden auf die Erfahrungswerte und das Fachwissen eines Profis zu setzen wie zum Beispiel ein Architekturbüro, welches sich auf den Bereich Altbausanierung spezialisiert hat.

Was ist tatsächlich möglich?

Prinzipiell können die verschiedenen Sanierungsmaßnahmen dabei helfen, eine Bestandsimmobilie in neuem Glanz erstrahlen zu lassen und gekonnt in Szene zu setzen. Wer sich nun seinen Traum vom Eigenheim mit einem Altbau erfüllen möchte, der sollte jedoch an einiges denken.

Den Anforderungen und Wünschen stehen auch bei einer Sanierung die bautechnischen und baurechtlichen Möglichkeiten sowie das vorhandene Budget gegenüber. Eine durchdachte Planung sowie detaillierte Kalkulation bilden die Basis zur erfolgreichen Umsetzung. Auch hier kann ein auf Altbausanierungen spezialisiertes Architekturbüro wertvolle Hilfestellung leisten.

Natürlich soll die Bestandsimmobilie mittels Sanierung optimal den Bedürfnissen im Hinblick auf Raumnutzung, Atmosphäre und Komfort angepasst werden. Aber auch das äußere Erscheinungsbild entspricht nicht immer dem eigenen Stil. Damit kann die Liste ganz schön lang werden. Doch was lässt sich wirklich umsetzen? Halten sich Kosten und Nutzen die Waage? Sicherlich gibt es auch sogenannte Liebhaberobjekte oder Erbstücke mit einem hohen emotionalen Wert, wo Geld nicht wirklich eine Rolle spielt. Hier zählt häufig nur das Ergebnis, nämlich der Erhalt des Gebäudes. Dieser Anspruch ist jedoch eher eine Seltenheit.

Architekturbüro als kompetenter Partner

Auch Architekt Franz Conen und sein Team aus Ingenieuren, Bautechnikern und Architekten widmen sich mit Leidenschaft und Know-how dem Bereich Altbausanierung. Es gibt so viele wundervolle alte Gebäude, die nicht einfach einem Neubau weichen sollten. Und wenn Leistung und Preis im Verhältnis stehen, kann sich auch mit einem Altbau beispielsweise der Traum vom Eigenheim erfüllt werden. Charme und Individualität inklusive. Wichtig ist, die verschiedenen Sanierungsmaßnahmen professionell zu planen und zu kalkulieren.

Natürlich steht das Architekturbüro F. Conen auch in anderen Bereichen wie zum Beispiel Neubau von Ein-/ Mehrfamilienhäusern sowie Industrie- und Gewerbegebäuden, Um- oder Ausbau von Bestandsimmobilien seinen Kunden in Deutschland und Luxemburg kompetent zur Seite. Sprechen Sie uns gerne an.




...hier geht es zum nächsten Artikel "Singlehäuser liegen voll im Trend"

Zur Gesamtübersicht