Blog - 26.02.2018

Umbau - aus zwei mach eins

Der Weg zum Traum vom Eigenheim kann auf ganz verschiedene Art und Weise beschritten werden. So ist es für die einen ein Neubau, für andere wiederum eine bereits vorhandene Immobilie. Manchmal, weil diese innerhalb der Familie weitergeben wird oder aber weil ein bestimmtes Haus die besten Voraussetzungen für die Verwirklichung mit sich bringt. Da sich in den meisten Fällen auf einen Umbau nicht vollständig verzichten lässt, kann durchaus auch ein Zweifamilienhaus als passende Basis möglich sein. Nicht nur wenn zwei Haushalte zu einem zusammenführt werden, sondern auch wenn ein Zweifamilienhaus zu einer einzelnen Wohnoase umgebaut werden soll, lautet das Motto - aus zwei mach eins. In jedem Fall sollte sich genügend Zeit für die Planung und Kalkulation genommen werden, damit der Traum vom eigenen Haus nicht zum Albtraum wird.

Von der Idee zum Eigenheim

Auch bei der Wandlung vom Zweifamilienhaus in ein Einfamilienhaus können verschiedene Umbaumaßnahmen zum Tragen kommen. Wichtig ist also eine realistische Basis für die Planung und Kalkulation zu schaffen. Es geht sozusagen um eine Bestandsaufnahme. Auf der einen Seite sind da die Ansprüche in Bezug auf die Nutzung auch auf die Zukunft gesehen sowie die Vorstellungen hinsichtlich der Gestaltung. Demgegenüber steht der Ist-Zustand des Wohnhauses sowohl im Außen wie auch im Inneren. Somit heißt es, die Anforderungen an den Umbau zu definieren, die dann einem realistisch kalkulierten Budget gegenüberstehen. In vielen Fällen entscheidet letztendlich auch der Kostenfaktor, was tatsächlich möglich ist. Erscheint dies nicht ausreichend, um seinen Wunsch auch wirklich umsetzen zu können, wäre ein Kompromiss in Form von Umbaumaßnahmen in Etappen denkbar.

Umsichtig planen ist das A und O

Ein Zweifamilienhaus ist zumeist von vielen kleinen Räumen gekennzeichnet. Diese sind für ein Einfamilienhaus eher unpassend. Hier stehen bei den meisten Bauherren Großzügigkeit, Helligkeit und Offenheit auf der Wunschliste. So ist es oftmals notwendig, dass der gesamte Grundriss und damit auch die Raumaufteilung mittels Umbau vollständig verändert werden müssen.

Unter Berücksichtigung der Statik heißt es dann Wände zu durchbrechen oder ganz abzureißen und an anderer Stelle neu zu bauen, möglicherweise muss auch das Treppenhaus angepasst werden. Durch eine veränderte Aufteilung der Räumlichkeiten kann es vielleicht auch sinnvoll sein, die Fensterfronten anzupassen. Zudem wird vermutlich die Notwendigkeit bestehen, Anschlüsse zu versetzen beziehungsweise neu zu installieren. Vor allem im Hinblick auf Küche und Bad kann dies einigen Aufwand bedeuten.

Ein weiterer wichtiger Faktor im Zuge der Umbaumaßnahmen kann zudem auch die Modernisierung in einigen Bereichen sein. So zum Beispiel die Elektro- und Wasserleitungen, Dämmung in Fassade, Boden und Dach, die Dacheindeckung selbst oder auch die Heizungsanlage. Nur so kann das gewünschte Eigenheim den Anforderungen im Hinblick auf Effizienz und Wirtschaftlichkeit entsprechen. Dies ist ein maßgeblicher Aspekt, damit sich diese Investition auf die Zukunft gesehen auch bezahlt macht.

Auch beim Umbau auf einen Profi setzen

Als Spezialist rund um das Thema Bauen wissen Architekt Franz Conen und sein Team nur zu gut, das ein Eigenheim nicht nur der Traum von vielen ist, sondern sich auch als wahre Herausforderung erweisen kann. Der Weg zur Verwirklichung kann mit einigen Steinen gepflastert sein, die es im Vorfeld auf dem Weg zu räumen gilt. So ist ein Umbau von einem Zweifamilienhaus zu einem individuellen Einfamilienhaus nicht nur eine einzige Baustelle, sondern eine Vielzahl von kleinen Baustellen, die vom Bauherrn selbst kaum vollständig alleine abgedeckt werden können. So geht es nicht nur um die Planung und Kalkulation, sondern auch die verschiedenen Umbaumaßnahmen wollen koordiniert und ständig kontrolliert werden. Kompetente Unterstützung zahlt sich aus.

Das Architekturbüro F. Conen begleitet Kunden auf Wunsch durch alle Phasen eines Projekts sowohl beim Umbau, aber auch bei einer Sanierung oder einem Neubau einer Gewerbe- oder Wohnimmobilie. Gerne unterstützen wir auch Sie bei Ihrem Bauvorhaben, mittels Planung und Kalkulation, aber auch bei der Umsetzung.




...hier geht es zum nächsten Artikel "Traditionelle Architektur näher betrachtet"

Zur Gesamtübersicht